Die Tasche ist gepackt, die Startunterlagen liegen parat und das Navi ist programmiert. Dem erfolgreichen Wettkampf steht nun nichts mehr im Wege. Nur noch schnell die Sportuhr anlegen und schon kann´s losgehen! Und dann passiert folgendes:

Akku schwach

Es gibt einfach so viele Dinge an die man denken muss, wenn man an einem Wettkampf teilnehmen möchte. Da kann man noch so oft alles durchgehen und doch hat man am Ende etwas vergessen! Genau aus diesem Grund habe ich die ultimative Wettkampf Checkliste erstellt, die dir dabei helfen soll, an alle wichtigen Dinge zu denken!

Doch vorher noch schnell ein paar Dinge an die du unbedingt denken solltest:

Frühzeitig anmelden: Bei beliebten Läufen, sind die Startplätze oft schnell vergriffen! Außerdem sind die Startgelder zu Beginn der Meldefrist oft günstiger.

Wettkampf Tasche schon am Vortag packen: Am Wettkampfmorgen geht in all der Hektik schnell etwas Wichtiges vergessen!  Eine detaillierte Wettkampf-Checkliste findest du weiter unten.

mach dich mit der Strecke vertraut: Damit du während des Rennens keine bösen Überraschungen erlebst. Es ist immer gut zu wissen, welche Berge noch auf dich warten! Streckenpläne findest du auf der Website des Veranstalters, oder vor Ort.

Keine Experimente: Das gilt für die Tage vor dem Wettkampf und natürlich auch für den Wettkampf selbst. Trage nur Schuhe, die du bereits im Training getragen hast und verzehre keine neuen Lebensmittel oder Getränke!

Sei für alle Wetterlagen gerüstet:  Es schadet nichts, trotz sonniger Vorhersage auch die Regensachen einzupacken.

Nicht zu warm anziehen: Kleide dich für 10 Grad wärmer, damit du beim Rennen nicht überhitzt.

Startunterlagen am Vortag abholen: Dadurch ersparst du dir unnötigen Stress am Wettkampfmorgen. Des Weiteren kannst du dir auch schon Mal ein Bild von der Umgebung machen und wichtige Punkte wie z.B.  Parkplätze, Start, Ziel und Umkleiden ausfindig machen.

Pulsuhr aufladen: Sehr sehr ärgerlich, wenn der Akku beim Wettkampf versagt!

Ausreichend Schlaf die Tage vor dem Rennen: Denn am Abend vor dem Wettkampf, kannst du sehr wahrscheinlich nicht so viel schlafen!

Kleine Portionen am Tag vor dem Rennen: Am Tag vor dem Rennen, solltest du dich auf keinen Fall überessen, damit du am Wettkampfmorgen keine Verdauungsprobleme bekommst!

Kohlenhydratreiche Ernährung: Mehrere Tage vor dem Rennen solltest du dich kohlenhydratreich ernähren, um deine Energiespeicher aufzufüllen!

Frühstück:  Am besten 3, spätestens 2 Stunden vor dem Start. Mit vollem Bauch läuft es sich nicht gut! Wenn du nicht so viel Zeit hast, dann entscheide dich für einen Riegel oder eine Banane! 

Startnummer am Shirt befestigen: Erspart dir hektisches Gefummel kurz vorm Start!

Anfahrt: Navi programmieren oder Wegbeschreibung ausdrucken. Ausreichend Zeit für Verspätungen einplanen!!!

Treffpunkt vereinbaren: Im Zielbereich herrscht in der Regel ein großes Chaos! Vereinbare vor dem Start einen Treffpunkt mit deinen Angehörigen!

Die Ultimative Wettkampf Checkliste

oder direkt zur Download Version:

Vor dem Wettkampf

  • Startunterlagen
  • Geldbörse
  • Fahrkarte
  • Wegbeschreibung
  • Navi
  • Smartphone
  • Zwischenzeiten
  • Vaseline gegen Wundscheuern
  • Sonnencreme, falls nötig
  • Pflaster für Brustwarzen
  • Wasser/Iso
  • Snack, Riegel, Banane…

Während dem Wettkampf

  • Startnummer
  • Laufschuhe, eingelaufen
  • Zeitmesschip, am Schuh
  • Laufsocken
  • Einlagen, falls notwendig
  • Funktionsunterwäsche
  • Laufhose – kurz oder lang
  • Laufshirt – kurz oder lang
  • Pulsuhr mit Brustgurt
  • alter Pulli vor dem Start
  • Laufkappe, Visor, Mütze, Stirnband
  • Handschuhe (Winter)
  • Schweißband
  • Gel oder Riegel

Nach dem Wettkampf

  • Jacke zum überziehen
  • Wasser/Iso
  • Snack
  • Badelatschen
  • Duschgel
  • Handtuch
  • Deo
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schuhe (bequem)
  • Hose (bequem)
  • Shirt
  • Pulli/Hoodie
  • Pflaster/Blasenpflaster
  • Taschentücher

Habe ich etwas wichtiges vergessen? – Dann würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du mir das in einem Kommentar mitteilst!

Eine Downloadversion zum Ausdrucken findest du hier:

Download PDF

 

Author

One comment

X